Geometrie


Übersicht


Basiswissen


Vierecke, Winkel, Körper: hier steht eine alphabetisch sortierte Liste zu Fachworten aus der Geometrie und eine kurze Übersicht zu wichtigen Themen der Geometrie.

2D-Figuren


Quadrate, Rechtecke, Kreise: 2D heißt so viel wie zweidimensional oder „flach“. 2D-Figuren sind also flache Figuren, im Gegensatz etwa zu 3D-Körpern. Berechnet werden meistens Längen von Seiten und der Flächeninhalt. Artikel dazu - mit Formeln - stehen auf => 2D-Figuren

3D-Figuren


Kugeln, Würfel, Prisemen: 3D-Figuren nennt man auch kurz "Körper" Die Begrenzungflächen nennt man hier Seitenflächen, scharfkantige Linien an der Außenseite heißen Kanten. Körper spielen eine wichtige Rolle in vielen handwerklichen und technischen Berufen. Berechnet werden oft Oberflächen und Volumeninhalte. Mehr dazu unter => geometrische Körper

Trigonometrie


Ein großes Teilgebiet der Geometrie ist die Trigonometrie. Trigonometrie meint die Berechnung von Dreiecken. Die große Bedeutung der Trigonomietrie hat zwei Gründe: zum einen gibt es für Dreiecke viele einfache Formeln (Pythagoras, Thales, Tangens etc.). Und zum anderen kann man viele Flächen und Körper der Wirklichkeit sehr gut über Dreiecke nachmodellieren. Mehr dazu unter => Trigonometrie

3D-Vektoren


Vektoren sind Pfeile. Die Pfeile haben eine Länge und eine Richtung. Aus solchen Pfeilen sowie Punkten kann man in einem 3D-Koordinatensystem Geraden und Ebenen konstruieren. Damit lassen sich zum Beispiel Abstände von Körper, Winkel zwischen Objekten und Flächeninhalte oder Volumeninhalte gut berechnen. Mehr dazu unter => Vektorrechnung

Topologie


Die Topologie ist ein Mathematik-Gebiet das so gut wie ganz ohne Formeln und Zahlenberechnungen auskommt. Sie übt oft eine starke Faszination auf Leute mit einem ausgeprägten visuellen Denkvermögen aus. Die Topologie spielt eine herausragende Rolle in der Kosmologie. Mehr dazu unter => Topologie