Rhetos Lernlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Parkettierung


Geometrie


Definition


Lückenlose und überlappungsfreie Überdeckung einer Ebene durch gleichförmige Teilflächen

Praxis


Bei praktischen Anwendungen wird die Überdeckung mit Hilfe von Primitiven („primitiven“ Flächen-Formen, möglichst mit einem einfachen Polygon) bevorzugt, wofür der entsprechend einschränkende Begriff Tessellation (englisch für „Mosaik“) verwendet wird. Wenn in einer technischen Anwendung ein großes Blech in nicht-primitive Teilflächen (Werkstücke) aufzuteilen ist, wird versucht, diese so zu gestalten, dass eine Parkettierung durch ungleiche Teilflächen vorliegt und kein Abfall entsteht.

Synonyme


=> Parkettierung
=> Kachelung
=> Pflasterung
=> Flächenschluss









© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021