WH54 Lern-Lexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kegelstumpf


Kegel ohne Spitze


Basiswissen


Ein Kegel bei dem man einen Teil der Spitze waagrecht abgeschnitten hat heißt Kegelstumpf.

Definition


◦ Stelle dir einen Kreiskegel vor (Kreisrunde Grundfläche mit Spitze oben).
◦ Schneide nun etwas vom oberen Teil des Kegels ab.
◦ Das abgeschnittene Stück heißt "Ergänzungskegel".
◦ Die Schnittfläche muss parallel zur Grundfläche sein.
◦ Was übrig bleibt nennt man einen Kegelstumpf.
◦ Die Kreisfläche unten heißt Grundfläche.
◦ Die Kreisfläche oben heißt Deckfläche.
◦ Die Deckfläche ist immer auch ein Kreis.
◦ Die schräge Fläche heißt Mantelfläche oder kurz nur Mantel.
◦ Die kürzeste Linie von oben nach unten auf der Mantelfläche heißt Mantellinie.

Volumen


V = 1/3·Pi·h·(R²+r²+Rr): mit dieser Formel kann man das Volumen, z. B. in cm³ oder m³ berechnen. Lies mehr dazu unter => Kegelstumpfvolumen

Verwandte Themen

















© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021