Ôäť
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 9 ╬ę


Akustik

­čĹé Physik der Schallwellen und ihrer physiologischen Wahrnehmung

Basiswissen


Als Akustik bezeichnet man die wissenschaftliche Besch├Ąftigung mit Schall. In der Umgangssprache steht Akustik auch f├╝r die h├Ârtechnischen Eigenschaften eines Raumes oder Anlage (der Konzertsaal hat eine hervorragende Akustik). Hier folgen Fachworte zur Akustik.

Beispielthemen



Was sind tpyische Fragestellungen der Akustik?


Wie kann Schall erzeugt werden? Wie schnell und in welche Richtungen breitet er sich aus? Wie k├Ânnen Lebewesen Schall h├Âren? Wie verarbeiten sie Schall psychologisch? Die Akustik gilt als ein interdisziplin├Ąres Feld, in ihr kommen also viele Wissenschaftsgebiete zusammen. Als Naturwissenschaft versucht die Akustik Ph├Ąnomene der Technik und der Natur messbar zu machen. Ein Beispiel daf├╝r ist die Dezibel-Zahl, als Fachwort der Schallleistungspegel ÔćŚ

Die Akustik als Erfolg einer mechanistischen Weltsicht


Die Akustik wird oft als eigenst├Ąndig Gebiet der Physik betrachtet. Lehrb├╝cher widmen ihr oft ein eigenes Kapitel. Tats├Ąchlich lassen sich die physikalischen Aspekte der Akustik aber ganz auf ein Modell der Bewegung von Gasteilchen zur├╝ckf├╝hren[1]. Und die Bewegung dieser Gasteilchen wiederum l├Ąsst sich ganz durch die Mechanik Newton erkl├Ąren. Die Idee, dass man letztendlich alle Teilgebiete der Physik auf eine rein mechanische Betrachtung zur├╝ckf├╝hren k├Ânnte, hei├čt Mechanismus ÔćŚ

Fu├čnoten