Umlaufbahn


Definition


Basiswissen


Eine Umlaufbahn, auch Orbit genannt, ist die Kurve die ein Objekt durchläuft, wenn es sich lediglich aufgrund der Gravitationskraft und seiner eigenen Trägheit um eine schwere Masse bewegt.

Bahnformen


Umlaufbahnen können fast kreisförmig oder mehr elliptisch sein. Beispiele stehen unter => Umlaufbahnen

Umlaufzeit


Die Zeit, die ein Körper benötigt, um die Umlaufbahn einmal vollständig zu durchlauen. Die Umlaufzeit eines erdnahen Satelliten um die Erde beträgt etwa 90 Minuten, die der Erde um die Sonne etwa ein Jahr. Mehr unter => Umlaufzeit

Orbit


Die Worte Umlaufbahn und Orbit werden weitgehend synonym verwendet. Orbit wird tendenziell eher verwendet, wenn es um künstliche Himmelskörper wie Satelliten oder Raumschiffe geht, Umflaufbahn entweder allgemein oder enger bezogen auf Monde und Planeten. Siehe auch unter => Orbit

Berechnung


◦ Form und Umlaufdauer, also die Geschwindigkeit des umlaufenden Objektes, hängen unter anderem ab von der Masse des Zentralkörpers und vom Abstand des umlaufenden Objektes. Lies mehr unter => Umlaufbahn berechnen

Synonyme


=> Revolution [eher selten]
=> Umlaufbahn
=> Bahnkurve
=> Orbit