Fadenpendelauslenkung


Physik


Basiswissen


Wie weit ein Fadenpendel gerade von der Ruhelage entfernt ist nennt man seine Auslenkung. Man kann sie als Winkel oder auch als Strecke angeben. Beides ist hier kurz erklärt.

Ruhelage


◦ Ein Fadenpendel, das still hängt, befindet sich in Ruhelage.
◦ In der Ruhelage hängt der Faden senkrecht von oben nach unten.
◦ Das Gewicht befindet sich im tiefstmöglichen Punkt.
◦ Siehe auch => Ruhelage

Auslenkung


◦ Stößt man das Pendel an, bewegt sich das Gewicht ständig hin und her.
◦ Gedanklich machen wir jetzt zu verschiedenen Momenten Bilder vom Pendel.
◦ Die Entfernung von der Ruhelage ist dann die => Auslenkung

Als Winkel


◦ Man kann angegeben, wie viele Grad der Faden aus der Senkrechten ist.
◦ In Ruhelage wäre die Auslenkung dann 0 Grad.
◦ Hängt er waagrecht, wären es 90 Grad.
◦ Siehe auch => Winkel

Als Länge


◦ Beim Pendeln bewegt sich das Gewicht auf einem Kreisbogen entlang.
◦ Die Zentimeter auf diesem Kreisbogen können auch die Auslenkung angeben.
◦ 0 Zentimeter wären dann genau in der Ruhelage.
◦ 1 Zentimeter wäre ein Zentimeter auf der Kreisbahn weg von der RL.
◦ Siehe auch => Länge

Formel


◦ Zwischen Winkel- und Längenangabe gibt es einen Formelzusammenhang.
◦ Kreisbogenlänge = Alpha mal Pendellänge
◦ Alpha ist der Auslenkungswinkel im Bogenmaß
◦ Alpha im Bogenmaß = Gradmaß/360 * 2 * Pi