Paläogen


Erdgeschichte


Basiswissen


Am Ende der Kreidezeit waren die Dinosaurier ausgestorben. Auf die Kreidezeit folgt dann vor rund 66 Millionen Jahren das weltweit recht warme Paläogen. Die Vögel und Säugetiere breiteten sich aus. Es entstanden Arten wie die Wale oder die Huftiere. Die Kontinente hatten noch nicht ihre heutige Lage erreicht. Das Paläogen endete vor 23,03 Millionen Jahren und ging über ins => Neogen

Kurzinfos


◦ Weltweit oft warmes Klima bis tropisches Klima bis hin zum => Nordpol
◦ Der Kohlendioxidgehalt lag bei durchschnittlich 500 ppm (heute: über 400 ppm), siehe auch => Klimawandel
◦ Der Superkontinent Pangäa ist schon lange zerfallen. Die Kontinente hatten etwa ihre heutige Form.
◦ Afrika und Eurasien waren noch miteinander verbunden, ebenso wie Antarktika und Australien.
◦ Das Paläogen endete vor rund 23,03 Millionen Jahren und ging damit über ins => Neogen

Einordnung


◦ Paläogen und Neogen fasst man früher zusammen zum => Tertiär
◦ Das Paläogen ist ein System der => Chronostratigraphie
◦ Das Paläogen ist ein Periode der => Geochronologie