Luftfeuchtigkeit


Definition


Basiswissen


Wie viel Wasserdampf in der Luft ist: als Luftfeuchtigkeit oder Luftfeuchte bezeichnet man den Gehalt gasförmigen Wassers (Wasserdampf, immer unsichtbar) am Gasgemisch der Erdatmosphäre. [1]

Was meint Luftfeuchtigkeit?


◦ Luft kann Wasserdampf aufnehmen.
◦ Wie viel Wasserdampf in der Luft ist nennt man Luftfeuchtigkeit.
◦ Nicht mit gezählt wird dabei das flüssige Wasser in der Luft.

Was ist Wasserdampf?


◦ Das ist verdampftes Wasser.
◦ Wasserdampf ist ein unsichtbares Gas.
◦ Man kann ihn nicht spüren.
◦ Er fühlt sich nicht feucht an.
◦ Mehr unter => Wasserdampf

Was meint Wasserdampf umgangssprachlich?


◦ In der Umgangssprache meint Wasserdampf oft Nebel.
◦ Man sagt zum Beispiel dass der Wald nach einem Sommerregen dampft.
◦ Man meint damit, dass man tatsächlich "Dampfschwaden" im Wald sieht.
◦ Wissenschaftlich ist sichtbarer "Dampf" aber eigentlich Nebel.
◦ Auch Wolken bestehen nicht aus Wasserdampf sondern aus Nebel.
◦ Das entsprechende Fachwort ist => Flüssigwassergehalt

Wie viel Wasserdampf ist in der Luft?


◦ Ganz trockene Luft hat gar keinen Wasserdampf in sich.
◦ Sehr warme und feuchte Luft kann gut 80 Gramm pro Kubikmeter haben.
◦ Ein tyisches Kinderzimmer von 60 m³ enthält dann knapp 5 Liter Wasser.
◦ Je nach Temperatur gibt es dazwischen alle möglichen anderen Werte.
◦ Ein Messgerät dafür ist das => Hygrometer

Was ist die "absolute Luftfeuchtigkeit"?


◦ Sie sagt, wie viel Gramm Wasserdampf in jedem Kubikmeter Luft sind.
◦ Die Zahl ist umso größer, je wärmer die Luft ist.
◦ Bei 30 Grad Celsius können es gut 28 g/m³ sein.
◦ Bei 20 Grad Celsius können es bis zu 17 g/m³ sein.
◦ Bei -5 Grad Celsius sind es nur bis zu 3,4 g/m³.
◦ Mehr unter => absolute Luftfeuchtigkeit

Was ist die relative Luftfeuchtigkeit?


◦ Sie sagt, wie viel Prozent vom Maximalwert vorhanden sind.
◦ Bei 50 % rel. Luftfeuchtigkeit ist halb so viel Wasserdampf ...
◦ in der Luft vorhanden, wie theoretisch überhaupt möglich ist.
◦ Eine relative Luftfeuchtigkeit von 10 % empfindet man als trocken.
◦ Eine relative Luftfeuchtigkeit von 60 % empfindet man als schwül.
◦ Mehr unter => relative Luftfeuchtigkeit

Gilt auch Nebel als Luftfeuchte


◦ Nein, obwohl Nebel sich feucht anfühlt, gilt er nicht als Luftfeuchte.
◦ Bei Nebel und Wolken spricht man vom sogenannten => Flüssigwassergehalt
◦ Siehe auch => Nebel

Wo stehen Werte?


◦ Ein Standard-Diagramm dazu ist das Mollier-Diagramm.
◦ Eine Werteliste steht hier unter => Luftfeuchtigkeiten
◦ Gesundheitstipps siehe unter => Luftfeuchte (Gesundheit)

Quelle


◦ Die Definition stammt aus dem Wetterlexikon des Deutschen Wetterdienstes: www.dwd.de