Unbedingt


Mathematik, Physik


Grundidee


Bedingt heißt so viel wie verursacht durch etwas anderes. Unbedingt heißt dann, dass etwas ohne Ursache geschieht, von nichts anderem abhängt oder auch auf jeden Fall passieren wird. Diese ähnlichen aber unterschiedlichen Bedeutungen sind hier kurz vorgestellt.

Unbedingt als Wahrscheinlichkeit


Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Atom der Art C14 (Kohlenstoff 14) in einem Zeitraum von 5700 Jahren zerfällt beträgt recht genau 50 %. Diese Wahrscheinlichkeit bleibt immer gleich, auch wenn das Atom in eine heißere oder kältere Umgebung kommt, der Umgebungsdruck sich ändert oder das Atom Teil größerer chemischer Verbindungen oder Minerale ist. Die Wahrscheinlichkeit 50 % ist also durch nichts bedingt, von nichts anderem verursacht oder beeinflusst. Eine solche von nichts anderem abhängige Wahrscheinlichkeit nennt man auch eine => unbedingte Wahrscheinlichkeit

Unbedingt im Alltag


"Du musst unbedingt kommen und unsere neue Wohnung ansehen": hier heißt unbedingt so viel wie auf jeden Fall, unter allen Umständen. Die Bedeutung ist ähnlich wie im Beispiel oben mit dem Kohlenstoff-Atom: dass die angesprochende Person kommen muss darf von nichts anderem abhängen. Unbedingt heißt dann so viel wie => sicher