Feder


Übersicht


Basiswissen


Schraubenfedern und Vogelfedern: in der Technik ist eine Feder eine elastisches Bauelement das unter Druck zusammengedrückt wird und bei Entlastung wieder seine alte Form annimmt. In der Technik ist eine Feder ein Körperteil eines Vogels. Beide Bedeutungen sind hier kurz vorgestellt.

Technik


◦ Ein elastisches Bauelement, das sein alte Form wieder einnimmt.
◦ Federn dienen oft der Speicherung oder Pufferung von Energie.
◦ Verschiedene Arten, siehe unter => Federn (Technik)

Biologie


Federn sind Teil des Körpers von Vögeln. Sie entstanden aus den Hautschuppen von Reptilien und dienten zuerst vor allem der Wärmeregulation von Reptilien. Erst später entwickelten sich die Federn hin zu Teilen von Flugorganen. Siehe auch => Präadaptation