Unendlich kleine Zahl


Mathematik


Basiswissen


Minus unendlich oder sehr nahe an der Null: unendlich klein kann in der Mathematik auf zwei unterschiedliche Arten definiert werden. Das ist hier kurz erklärt.

Unendlich nahe an der Null


0,0000000000001 und noch viel kleiner: eine Zahl die man sich als unendlich nahe an der Null vorstellt kann man unendlich klein nennen, wenn man nur mit natürlichen Zahlen denkt. Natürlich heißt bei Zahlen dass es keine Minuszahlen gibt. Eine unendliche kleine Zahl liegt damit so weit links an der Null auf dem Zahlenstrahl wie möglich. Eine Zahl nennt man in der Mathematik ein => Infinitesimalzahl

Unendliche Minuszahl


Kleiner in der Mathematik heißt: weiter links auf der Zahlengeraden. Denkt man sich die Zahlengerade auch mit negativen Zahlen, dann ist nach dieser Definition die -8 sehr viel kleiner als die -0,00001. Die kleinste denkbare Zahl ist dann => minus unendlich

Was ist die Epsilon-Umgebung?


Dieses Wort wird zusammen mit der Idee von Grenzwerten benutzt: die Epsilon-Umgebung ist eine beliebig klein denkbare Umgebung um irgendeine vorgegeben Zahl, für die man sich interessiert. Nur mit Hilfe der Idee einer Epsilon-Umgebung kann man einen Grenzwert exakt definieren. Lies mehr unter => Epsilon-Umgebung