Sigma-Umgebung


Zahlenbereich rund um den Durchschnitt einer Zahlenliste


Basiswissen


Für Zahlenlisten kann man immer das arithmetische Mittel (Durchschnitt) berechnen. Außerdem kann man für Zahlenlisten immer auch die Standardabweichung klein-Sigma berechnen. Die Standardabweichung ist umso größer, je weiter die Zahlenwerte der Liste von ihrem gemeinsamen Durchschnitt entfernt sind. Als Sigma-Umgebung bezeichnet man dann alle Zahlen der Liste, die höchstens ein Sigma vom Durchschnitt entfernt sind. Präziser sollte man von der Ein-Sigma-Umgebung sprechen. Es gibt nämlich auch andere Sigma-Umgebungen:

=> Ein-Sigma-Umgebung [Zahlenbeispiel]
=> Zwei-Sigma-Umgebung [Zahlenbeispiel]
=> Drei-Sigma-Umgebung [Zahlenbeispiel]