Gickel als hessischer Dialekt


Hanauer Gegend


Kurzeispiel


Ein Gickel ist ein weibliches Huhn. Im übertragenen Sinn sprach man auch von einem „aufgescheuchten Gickel“ und meinte damit eine hektische Person: „Dass die nett emah Ruh gewwe kann, die iss ja wie e uffgeschoicht Gickel.“ Auffällig ist die Ähnlichkeit zum englischen chicken. Siehe auch => Hessisch-Englisch

Englisch-Hessisch


Bemerkenswert ist die Analogie zum Englischen: Gickel=chicken und Gockel=cock. Die Vokale stimmen in der Kennzeichnung des Geschlechts gut überein. Mehr dazu unter => Hessisch-Englisch