Wachebuche als hessischer Dialekt


Wachenbuchen, etwa 4 Kilometer nördlich von Dörnigheim


Übersetzung


Wachenbuchen ist einer von vier Stadtteilen der Kunstgemeinde "Maintal", zwischen Hanau und Frankfurt gelegen. Im örtlichen Dialekt heißt der Ort "Wachebuche", wobei das a und das u kurz und stark betont werden. Das dazugehörige Adjektiv ist Wachebüscher. Siehe auch => Huschde als hessischer Dialekt

Quelle: www.derngem.de