Verteilen


Mathematisch


Basiswissen


Verteilen heißt, dass man etwas in mehrere Stücke, Haufen oder Teile trennt. Die einzelnen Teile können gleich groß, müssen es aber nicht. Hier werden verschiedene Bedeutungen kurz vorgestellt.

Was ist die Verteilungsfrage?


8 geteilt durch 4: man hat 8 Eiskugeln und will sie gleichmäßig auf 4 Kinder verteilen. Wie viele Eiskugeln bekommt dann jedes Kind? Diese sprachliche Fassung einer Minusaufgabe hilft dabei, die Aufgabe anschaulich denken zu können. Lies mehr dazu unter => Verteilungsfrage

Verteilen in gleich große Teile


Das typische Teilen aus der Grundschulmathematik: man hat 8 Nüsse und möchte sie gleichmäßig an 4 Papageien in einem Zoo verteilen. Das Ergebnis der Rechnung 8:4 gibt dann an, wie viele Nüsse jeder Papagei erhält (nämlich 2). Rechnerisch ist diese Art zu verteilen immer die => Division

Verteilen in beliebig große Teile


Eine Erbschaft wird nicht automatisch gleichmäßig auf die Erben verteilt. Engere Verwandet bekommen normalerweise mehr als weiter entfernte Verwandte. Die Regeln, nach denen dann verteilt wird nennt man einen (Verteilungs)Schlüssel. Das entsprechende Rechengebiet der Mathematik heißt => Verteilungsrechnung

Was heißt dritteln, vierteln, fünfteln etc.?


Das heißt immer, dass man etwas in gleich große Teile soll. Die Form ist dabei nicht wichtig, es geht nur um die Größe oder Menge. Wenn man einen Geldbetrag von 20 Euro viertelt, dann hat man danach 4 gleich große Beträge, nämlich jeweils 5 Euro. Lies mehr dazu unter => n-teln

Was heißt vierteilen, fünfteilen?


Das heißt, man soll etwas in eine bestimmte Anzahl von Teilen zerlegen. Die Größe und Form dieser Teile ist dabei unwichtig. Wenn man ein Brot von 1000 Gramm vierteilt, dann können die Stücke verschiedene Gewichte haben, zum Beispiel: 200 Gramm, 300 Gramm 280 Gramm und 220 Gramm. Mathematisch nennt man das auch => zerlegen

Was bedeutet das Kurzwort pro?


Für eine Feier gibt es insgesamt 20 Liter Getränke. Wenn 10 Leute kommen sind das 2 Liter pro Kopf. Das ist mehr als genug: das kurze Wort pro deutet an, dass etwas gleichmäßig verteilt wird. Mehr dazu unter => pro