R


Unikolonialität


Evolution


Definition


Kolonien von Ameisen oder Termiten können die territoriale Aggression zwischen Kolonien aufgeben und sich genetisch angleichen oder auf die Beibehaltung genetischer Unterschiede verzichten. Man spricht dann von Unikolonialität. Mehrere Kolonien zusammen funktionieren dann wie eine einzige Superkolonie ↗