Parre als hessischer Dialekt


Hanauer Gegend


Übersetzung


„Wenn de Angst umm daa Seelheil hast, dann geh zum Parre“: der Parre war der Pfarrer. Dörnigheim war bis zum Ende des zweiten Weltkrieges weitgehend evangelisch. Erst mit dem Zuzug vieler Flüchtlinge, vor allem aus dem heute tscheschichen Asch, kamen auch Katholiken in größerer Zahl in den Ort. Siehe auch => Deiwel als hessischer Dialekt