Mündungsgeschwindigkeit


Abschussgeschwindigkeit von Geschossen


Basiswissen


Mit Mündungsgeschwindigkeit bezeichnet man die Geschwindigkeit, die ein Schusskörper (oder Geschoss; s. a. Projektil) beim Verlassen der Mündung des Laufs einer Waffe hat, also z. B. beim Verlassen eines Gewehrlaufs oder des Kanonenrohres. Als Formelzeichen ist wie in der Physik bei der Anfangsgeschwindigkeit v_0 (gesprochen „Vau Null“) gebräuchlich. Der weitere Flug des Geschosses kann näherungsweise als schräger Wurf berechnet werden, siehe auch => schiefer Wurf