Kanone


Eine größere Schussfeuerwaffe


Basiswissen


Definition: Kanonen gehören zu den Geschützen. Nach einer aktuellen Definition sind Kanonen Flachfeuergeschütze mit denen direkt auf das Zielobjekt gefeuert wird. Nach einer älteren Definition sind Kanonen definiert als Geschütze, bei denen die Rohrlänge mindestens zwanzig mal so lang ist wie der Durchmesser (Kaliber) des Geschosses. Beispiele stehen unter => Kanonen

Was heißt Flachgeschütz?


Kanonen sind so gebaut, dass sie den Abschusswinkel kaum verändern können und bauartbedingt nur mehr oder minder parallel zur Standfläche schießen können. Sie können damit zum Beispiel nicht über naheligende und hohe Berge schießen oder ihre Schussweite über den Abschusswinkel variieren. Das gilt auch für Panzerkanonen.


Welche Alternativen zu Flachgeschützen gibt es?


Eine hohen - und kaum verstellbaren - Abschusswinkel haben Mörser. Eine variablen Abschusswinkel haben Haubitzen. Haubitzen gibt es sowohl als einzelnes Geschütz als auch auf Panzern montiert. Mehr unter => Geschütz