Mittelmeer


Das Meer zwischen Europa und Afrika


Basiswissen


Das Mittelmeer beginnt im Westen an der Straße von Gibraltar und reicht im Osten bis nach Syrien, den Libanon und Ägypten. Im Süden (unten) des Meeres liegt Afrika, im Norden (oben) => Europa

Tiefe


Das Mittelmeer ist sehr tief. Seine durchschnittliche Tiefe liegt bei 1430 Meter. (Tauch ohne Spezialausrüstung können etwa 30 Meter tief tauchen.) zum Vergleich: die Nordsee ist durchschnittlich etwa 94 Meter tief, die Ozeane weltweit etwa 5000 Meter. Die tiefste Stelle des Mittelmeers ist 5257 Meter tief, das sogenannte => Calypsotief

Salzgehalt


Das Wasser des Mittelmeers ist mit durchschnittlich 3,74 % etwas salziger als das des Atlantik (3,54 %) und deutlich salziger als das der Ostsee (0,8 %). Vor etwa 5 Millionen Jahren war die Straße von Gibraltar geschlossen. Als Folge davon ist das gesamt Mittelmeer eingetrocknet. Das Salz hatte sich damals auf dem Boden angesammelt. Siehe auch => Salinitäten

Anreinerstaaten


◦ Auf der Iberischen Halbinsel => Spanien
◦ Z. B. mit der Cote d'Azur => Frankreich
◦ Extrem kleines Land => Monaco
◦ Als Stiefel bezeichnet => Italien
◦ Mit viel Gebirge => Slowenien
◦ Mit Felsenküste => Kroatien
◦ Sehr gebirgig => Montenegro
◦ Kurzer Küstenstreifen => Bosnien und Herzegowina
◦ Geschichtsträchtig => Griechenland
◦ Große Kulturnation => Türkei
◦ Ein Inselstaat => Zypern
◦ Wurzeln des Christentums => Syrien
◦ Einst reiches Land => Libanon
◦ Vielvölkerstaat => Israel
◦ Am Nil => Ägypten
◦ Wüstenstaat => Libyen
◦ Landwirtschaft => Tunesien
◦ Sehr groß => Algerien
◦ Viel Küste => Marokko
◦ Als Insel => Malta