Kuttebrunzer als hessischer Dialekt


Hanauer Gegend


Übersetzung


eigentlich „Mönch“, auch vulgär für „Katholik“ an sich aus Dörnigheim.