Kalknachweise


Geologie


Basiswissen


Kalk ist chemisch gesehen Calciumcarbonat. Calciumcarbonat kann sehr viele und sehr unterschiedlich aussehende Gesteins- und Kristallformen ausbilden. Hat man die Vermutung, dass ein Gesteins ganz oder überwiegend aus Calciumcarbonat besteht, kann man das leicht überprüfen. Hier stehen Möglichkeiten dazu.

Welche Dinge bestehen aus Kalk?


◦ Eine normale => Muschelschale
◦ Ein => Kalkstein

Salzsäuretest


Man gibt einen Tropfen Salzsäure auf ein Gestein oder auch eine Muschelschale. Schäumt die aufgeträufelte Flüssigkeit sehr stark, dann enthält der Gegenstand weit überwiegend Calciumcarbonat, also Kalk. Siehe auch => Kalknachweis (Salzsäure)

Essigsäuretest


Alternativ zur üblicherweise verwendeten Salzsäure kann man auch Essigessenz verwenden. Hier fällt die Reaktion aber sehr viel schwächer aus. Man muss den Tropfen Essigessenz ganz aus der Nähe betrachten. Dann erkennt man in dem Tropfen viele kleine und langsam aufsteigende Blasen von CO2-Gas. Siehe auch => Kalknachweis (Essigessenz)