H. G. Wells


Science Fiction Pionier


Basiswissen


Herbert George Wells lebte von 1866 bis 1946 in der Nähe von London. Seine berühmtesten Romane sind die „Zeitmaschine“ und „Krieg der Welten“. Bereits kurz vor dem ersten Weltkrieg griff Wells die physikalische Möglichkeit einer Atombombe auf und verarbeitete sie zu der utopischen Geschichte => The World Set Free