WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Grundumsatz


Energiebedarf bei Ruhe


Basiswissen


Die Energiemenge, die der menschliche Körper pro Tag bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt, wird als Grundumsatz bezeichnet. Ein ruhender Angler mit etwa 80 kg bräuchte damit pro Tag etwa 8000 Kilojoule Energie. Das entspricht rund dreieinhalb 100-Gramm-Tafeln Vollmilchschokolade.

Grobe Abschätzung


◦ Etwa 90 kJ pro Tag und kg Körpermasse
◦ Wäre "Heizleistung" von etwa 80 Watt
◦ Bei Frauen etwas weniger als bei Männern

Genauere Berechnung


Hier spielen Lebensalter, Geschlecht und Körpermasse eine Rolle: realistisch für ein Kleinkind von 3 Jahren mit 14 kg Gewicht sind zum Beispiel 3300 Joule, für einen 18-jährigen Jungen mit 80 kg gut 8600 Kilojoule. Siehe unter => Grundumsatzformeln

Welche Organe verbrauchen die Energie?


Den größten Anteil am Grundumsatz im menschlichen Körper haben Leber und Skelettmuskulatur mit je etwa 26 %, dann folgt das Gehirn mit 18 %, das Herz mit 9 % und die Nieren mit 7 %. Die restlichen 14 % entfallen auf den übrigen Organismus. Wie viel Energie in einzelnen Lebensmitteln steckt, die der Körper auch verwerten kann nennt man den physiologischen Brennwert dieser Lebensmittel. Siehe auch => physiologische Brennwerte

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021