Fünfeckpyramide


Geometrie


Definition


Definition: Eine Pyramide hat immer eine Grundfläche. Wenn diese Grundfläche ein Fünfeck ist, dann heißt die entsprechende Pyramide Fünfeckpyramide.

Ausführlich


Eine Pyramide hat immer eine Spitze und dreieckige Seitenflächen. Gedanklich steht sie auf ihrer Grundfläche. Ist die Grundfläche fünfeckig, spricht man von einer Fünfeckpyramide. Das Fünfeck darf unregelmäßig sein, das heißt, es darf unterschiedliche lange Seitenlinien haben, muss es aber nicht.

Wie berechnet man das Volumen?


◦ Es gilt: V = G·h:3
◦ Also: Volumen = Grundfläche mal Höhe geteilt durch drei
◦ Ist die Höhe bekannt, muss nur noch die Grundfläche bestimmt werden.
◦ Lies dazu unter => Fünfeckfläche berechnen

Synonyme


=> Fünfseitige Pyramide
=> Fünfeckpyramide