‚Ąú
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 9 ő©


Feuer


ūüĒ•Definition


Basiswissen


Als Feuer bezeichnet man die sichtbaren (Flamme) und sp√ľrbaren (Hitze) Wirkungen der chemischen Verbindung eines Elementes mit Sauerstoff. Hier stehen einige Fachbegriffe dazu.

Etymologie


Das deutsche Wort Feuer ist √§hnlich dem englischen fire oder dem franz√∂sische feu. Auch auf Sanskrit (Indien) und in vielen anderen europ√§ischen Sprachen klingt das Wort f√ľr Feuer √§hnlich. Diese √Ąhnlichkeiten gelten als ein Beleg f√ľr eine gemeinsame Herkunft dieser Sprachen. Lies mehr dazu unter indoeurop√§isch ‚Üó

Was ist Feuer chemisch?


Eine Oxidation: ein Stoff, zum Beispiel Kohle, verbindet sich mit Sauerstoff. Der andere Stoff gibt Elektronen ab, der Sauerstoff nimmt sie auf. Dadurch entsteht eine Verbindung, das sogenannt Oxid. Bei diese Vorgang wird viel Energie frei. Siehe auch Oxidation ‚Üó

Kann man mit Feuerstein Feuer machen?


Ja, aber man braucht noch einen anderen Stein dazu, zum Beispiel Pyrit. Auch kann der Feuerstein ersetzt werden durch andere Materialien. Lies mehr unter Feuerstein ‚Üó