Terme vereinfachen


Grundtypen


Basiswissen


x·x·x = x³ oder 10·(4x-2) = 40x-20: häufige Grundtypen zum vereinfachen von Termen sind hier kurz vorgestellt.

Grundtypen


◦ -x meint das Gleiche wie -1·x.
◦ 4x meint das Gleiche wie 4·x.
◦ 4x kann man sich auch als "vier xse" vorstellen.
◦ 4x wäre also dasselbe wie x + x + x + x.
◦ 4³ meint 4-hoch-3 und ist wie 4·4·4, was 64 gäbe.
◦ (4+3)(2+3) hat unsichtbares Mal zwischen Klammern.

Klammern auflösen


◦ 10+[10-x] siehe unter => Plusklammern auflösen
◦ -[10-x] siehe unter => Minusklammern auflösen
◦ 10+2[10-x] siehe unter => Malklammern auflösen
◦ 10+[10-4x]:2 siehe unter => Teilklammern auflösen

Zahlenterme ausrechnen


◦ Alles nur mit Zahlen ausrechen:
◦ 3·4 kann zu 12 vereinfacht werden.
◦ 0,5·10:4 kann zu 2,5 vereinfacht werden.
◦ 2^3+1 kann zu 9 vereinfacht werden.
◦ 3(10-8) kann zu 6 vereinfacht werden.

Teilterme sortieren


◦ Buchstaben nach Alphabet sortieren, am Ende die reinen Zahlen
◦ 32x - 2x - 2 + 10x wird zu 32x - 2x + 10x - 2
◦ -3 + 5x - 3y + 2x - 2y + 4 wird zu 5x + 2x - 3y - 2y - 3 + 4

Terme zusammenfassen


◦ Rechne gleiche Variablen mit plus und minus zusammen:
◦ 3x + 2x gibt 5x
◦ 3x - 4x - 2y + 5y + 7 gibt -x + 3y + 7