Kegelhöhenformeln


Übersicht


Basiswissen


h = 3 · V : G ist eine einfache Formel zur Berechnung der Kegelhöhe. Daneben gibt es noch andere Formeln. Diese sind hier kurz vorgestellt.

Um welche Kegel geht es hier?


◦ Es geht nur um gerade Kreiskegel.
◦ Die Grundfläche muss ein Kreis sein.
◦ Die Spitze muss über der Kreismitte liegen.
◦ (Das sind die "normalen Kegel" aus der Schulmathematik.)

Was meint Höhe?


◦ Das ist die Strecke von der Spitze bis zur Mitte der Kreisgrundfläche.
◦ Mit Höhe ist die Länge dieser Strecke, etwa in Zentimeter gemeint.

Welche Formeln gibt es?


◦ h = 3 · V : G
◦ h = 3 · V : Pi : r : r
◦ h = Wurzel aus (r²+s²)

Legende


◦ h = Höhe des Kegels
◦ V = Volumen des Kegels
◦ G = Flächeninhalt der Grundfläche
◦ r = Radius der kreisförmigen Grundfläche
◦ s = Länge der Mantellinie (von Spitze zu Kreislinie)
◦ Pi = Die Kreiszahl Pi ist etwa 3,14
◦ · = ein normales => Malzeichen
◦ r² = r·r => hoch zwei