Kategorie


Logik


Basiswissen


Begriffe, die denen man andere Begriffe unterordnen kann. Kategorien dienen der Strukturierung von Gruppen von Worten. Das wird hier an Beispielen kurz erläutert.

Beispiel Flächenfiguren


Kreise, Quadrate, Rechtecke, Drachenvierecke, Dreiecke: in der Geometrie betrachtet man eine große Anzahl verschiedener flacher Figuren. Um sie übersichtlich anzuordnen bildet man Kategorien, in die man dann einzele Figuren einordnen kann: mit geraden Rändern (Polygon) oder mit runden Rändern (krumme Flächen); solche mit und solche ohne Symmetrieachse oder nach der Anzahl der Ecken. Siehe auch => 2D-Figuren

Kategorien bei Kant


Der Philosoph und Naturwissenschaftler Immanuel Kant bezeichnete grundlegende Denkformen, die sich nicht auf noch grundlegendere Formen zurückführen lassen: Raum, Zeit, Kausalität und andere. Siehe mehr dazu unter => apriori