Kappe


Bergbau


Definition


Die Kappe ist ein starres Element aus Stahl, Eisen oder Holz, dass von unten durch Stempel (Stützen) an das Hangende eines Grubenbaues gedrückt wird, um dieses abzustützen. Siehe zum Beispiel unter => Schildausbau

Quelle


Walter Bischoff: Das kleine Bergbaulexikon: Westfälische Berggewerkschaftskasse Bochum. Verlag Glückauf, 1988. - 404 S. ISBN 3-7739-0501-7.