Umsatzerlös


Definition


Basiswissen


Der Umsatz an sich sind alle Geldmengen und Geldforderungen, die einem Unternehmen zufließen. Der Umsatzerflös schränkt das ein auf solche Mengen und Forderungen, die direkt aus der normalen Geschäftstatigkeit hervorgehen. Sie sagen etwas über die tatsächliche Produktivkraft des Unternehmens aus. Das wird hier näher erklärt.

Was meint Erlös?


◦ Das sind alle Geldmengen und Forderungen, ...
◦ die ein Unternehmen in einem Jahr dazubekommt.

Was meint Umsatzerlös?


◦ Das sind alle Geldmengen und Geldforderungen, ...
◦ die ein Unternehmen in einem Jahr dazubekommen hätte, ...
◦ wenn man nur die normale Geschäftstätigkeit berücksichtigen würde.

Was wären Beispiele für eine normale Geschäftstätigkeit?


◦ Das ist das, womit ein Unternehmen regelmäßig Geld verdienen würde.
◦ Bei einem Eisverkäufer wäre es der Verkauf von Eiskugeln.
◦ Bei einer Friseuse wäre es das Schönmachen von Haaren.
◦ Bei einer Catering-Service wäre es das Catering.

Was wäre keine normale Geschäftstätigkeit?


◦ Das ist alles, womit man nicht dauerhaft Geld verdienen würde.
◦ Das könnte beim Eisverkäufter der Verkauf eines alten Eiswagens sein.
◦ Das könnte bei der Friseuse der Verkauf ausgedienter Geschäftsräume sein.
◦ Das könnte beim Catering-Service der Verkauf von altem Küchengerät sein.

Eisdiele als Zahlenbeispiel


◦ Angenommen eine Eisdiele verkauft Eiskugeln zu 1,20 Euro.
◦ Wenn sie im letzten Jahr 100 Kugeln verkäuft hätte, hätte das 120 Euro gebracht.
◦ Normalerweise macht die Eisdiele nur Geld mit diesem Eisverkauf.
◦ Im letzten Jahr hat die Chefin aber einen alten Eiswagen für 330 Euro verkauft.
◦ Sie hat also tatsächlich 450 Euro eingenommen.
◦ Der Umsatzerlös meint aber nur die 120 Euro.
◦ Er sagt, was man normalerweise pro Jahr eingenommen hätte ...
◦ wenn man sein Geld nur mit der normalen Betriebstätigkeit macht.

Was sagt also der Umsatzerlös?


◦ Wenn man fragt: was hätte das Unternehmen eingenommen, ...
◦ wenn es nur mit seinem normalen Verkauf Geld gemacht hätte, ...
◦ dann ist der Umsatzerlös die passende Antwort.