WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Rydberg-Konstante


R∞ = 10973731,568160(21) m⁻¹


Basiswissen


Die Rydberg-Konstante dient in der Atomphysik der Berechnung von Lichtspektren von Wasserstoffatomen.

Legende


◦ Die zwei Ziffern am Ende nicht für Berechnungen nutzen:
◦ Sie sind die sogenannte => Standardunsicherheit

Bedeutung


Die Rydberg-Konstante R ist eine Naturkonstante und tritt in der Rydberg-Formel auf, einer Näherungsformel zur Berechnung von Atomspektren. Ihr Wert ist die als Wellenzahl ausgedrückte Ionisierungsenergie des Wasserstoffatoms unter Vernachlässigung relativistischer Effekte und der Mitbewegung des Kerns (also unendlicher Kernmasse)

Zur Schreibweise R∞


Die Rydberg-Konstante wird oft mit einer querliegenden Acht indiziert, dem Zeichen für "unendlich". Das unendlich deutet die "unendliche" Ruhe des Kerns an, dass sich der Kern bei den betrachteten Vorgängen nicht mitbewegt. Die Rydberg-Konstante wird unter anderem bei der Berechung der Spektrallinienserien vom Wasserstoff gebraucht.

Verwandte Themen



Spektrallinienserien vom Wasserstoff








© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021