A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 9 Ω


Neutrino

Elementarteilchen

Basiswissen


Neutrinos sind elektrisch neutrale Elementarteilchen mit sehr geringer Masse. Man unterscheidet drei Arten: Elektron-, Myon- und Tau-Neutrinos. Zu jedem dieser Neutrinos gibt es noch ein Anti-Neutrino. Der Name Neutrino nutzt die italienische Verkleinerungsform ino und heißt damit: kleines neutrales Teilchen. Die übliche Abkürzung ist das kleine griechische ny (ν).

Durchdringung der Erde


Die Durchdringungsfähigkeit hängt von der Energie der Neutrinos ab. Mit zunehmender Energie nimmt der Wirkungsquerschnitt der Neutrinos zu und die mittlere freie Weglänge entsprechend ab. Die mittlere freie Weglänge von Neutrinos mit einer Energie von 103 TeV bei Wechselwirkung mit der Erde liegt im Bereich des Erddurchmessers. Das bedeutet, dass beim Flug quer durch die Erde knapp zwei Drittel dieser Neutrinos wechselwirken, während ein gutes Drittel durch die Erde durchfliegt. Bei 11 MeV (weniger als 103 TeV) ist die mittlere freie Weglänge in Blei bereits 350 Milliarden Kilometer, und in der Erde würden im Schnitt etwa drei von einer Milliarde Neutrinos eine Wechselwirkung eingehen, während die restlichen ungehindert durchfliegen.

In Zahlen