R ­čöŹ

Konsum


­čŤĺ Bed├╝rfnisbefriedigung durch Wertvernichtung


Basiswissen


Konsum ist der Verbrauch von Werten, ohne dass dadurch neue Werte geschaffen werden (sollen). Das Gegenteil w├Ąre eine Investition. Zum Konsum stehen hier einige kurze Beispiele.

Eine Portion Pommes als Konsumartikel



Eine Fl├Âte als Konsumartikel



Gegenteil: ein Akkordeon als Investition



Was ist Konsumismus?


Als Konsumismus bezeichnet man in der Soziologie eine Lebenshaltung, der zufolge Bed├╝rfnisse vor allem durch Kaufakte zu befriedigen sind: das Bed├╝rnis nach Anerkennung beriedigt man durch den Kauf von Statussymbolen, das Bed├╝rnis nach Sicherheit befriedigt man durch den Kauf einer Versicherung und das Bed├╝rfnis nach Spiritualit├Ąt befriedigt man durch den Kauf von Heilsteinen. Lies mehr dazu unter => Konsumismus