Kai


Seefahrt


Definition


Als Kai bezeichnet man ein bestigtes Ufer zum Anlegen von Schiffen [1]. Der Kai ist meist als senkrecht ins Wasser ragende Kaimauer ausbildet. Siehe auch => Dalben

Quelle


[1] Heinz Neukirch: Piraten. Seeraub auf allen Meeren. Bertelsmann Lexikon Verlag. 1976. ISBN: 3-570-01667-6. Glossar am Ende des Buches.