Schallmauer


Starker Luftwiderstand nahe der Schallgeschwindigkeit


Basiswissen


Nähert sich ein Fluggerät der Schallgeschwindigkeit (in Luft etwa 340 m/s/) an, dann steigt der Luftwiderstand extrem an. Soll diese Schallmauer durchbrochen werden, benötigt man hohe Antriebsleistungen sowie stabile Flugzeugkonstruktionen.

Was heißt Mach 1?


◦ Mach 1 heißt einfache Schallgeschwindigkeit.
◦ Mach 1,5 heißt also: anderthalbfache Schallgeschwindigkeit.
◦ Die Einheit ist benannt nach dem Physiker => Ernst Mach

Was passiert beim Durchbrechen der Schallmauer?


◦ Der Luftwiderstand steigt deutlich an.
◦ Die Antriebsleistung erhöht sich dadurch merklich.
◦ Es können Nebelwolken an verschiedenen Stellen entstehen.
◦ Dieser Wolkenscheibeneffekt tritt bei hoher Luftfeuchtigkeit auf.
◦ Siehe auch unter => Wolkenscheibeneffekt

Was war für die Flügelkonstruktion wichtig?


◦ Zwei Dinge: Pfeilflügel und die Beachtung einer Flächenregel.
◦ Pfeilflügel konnten die Wirkung des Luftwiderstandes reduzieren.
◦ Die Flächenregel verhinderte die Entstehung einer zweiten Stoßwelle.
◦ Die Flächenregel ist eine Regel zur Gestaltung der Querschnittsfläche.
◦ Diese Regel wurde 1943 erstmals patentiert und seit etwa 1950 angewandt.
◦ Siehe auch => Flächenregel