Vektordifferenz


Anschaulich


Basiswissen


Vektor minus Vektor = Vektordifferenz.Hier wird erklärt, was das Ergebnis anschaulich bedeutet. Die Rechnung ist recht einfach: man subtrahiert die Komponenten einzeln. Beispiel: der Vektor (10|9|8) minus den Vektor (2|1|0) gibt den Vektor (8|8|8).

Vorab


◦ Man hat zwei Vektoren a und b.
◦ Der Term a-b ist eine Vektordifferenz.
◦ Aber auch das Ergebnis der Rechnung heißt Vektordifferenz.
◦ Die Differenz kann auf zwei Weisen veranschaulicht werden.
◦ In beiden Fällen kommt dasselbe Ergebnis heraus.

Ergänzen


◦ Vektor a minus Vektor b meint:
◦ Beide Vektoren werden als Pfeil mit stumpfem Ende und Spitze gedacht.
◦ Man legt die beiden stumpfen Enden aneinander
◦ Die Differenz ist der Vektor von der Spitze von b zur Spitze von a.
◦ b und der Differenzvektor bilden dann eine Summe, deren Ergebnis a gibt.
◦ Der Differenzvektor ist dann analog zum Ergänzen bei Minusaufgaben gedacht.
◦ Sie mehr unter => Ergänzen

Abziehen


◦ Vektor a minus Vektor b meint:
◦ Man nimmt Vektor a
◦ Man bildet von b den => Gegenvektor
◦ Gegenvektor meint: Vektor um 180° drehen
◦ Man fügt das stumpfe Ende von b an die Spitze von a.
◦ Man bildet den Vektor vom stumpfen Ende von a bis zur Spitze vom gedrehten b.
◦ Dieser Vektor ist dann die Differenz a-b.