Käuflichkeit


Moral


Definition


Eine Klimaaktivistin setzt sich gegen die weitere Verbrennung von Braunkohle ein. Ein Braunkohlenunternehmen bietet ihr dann eine gut bezahlte Stelle in der Öffentlichkeitsarbeit an. Nimmt die Aktivistin an, setzt sie sich dem Vorwurf der Käuflichkeit aus: für Geld ist sie bereit, ihre Überzeugungen hinten an zu stellen. Eine Steigerung der Käuflichkeit ist die => Bestechlichkeit