Emotion


Gefühlsregung


Basiswissen


Als Emotion - wörtlich Bewegtheit - bezeichnet man einen Bewusstseinszustand mit Lust- oder Unlustanteilen. Emotionen schreibt man Menschen und zunehmend auch Tieren zu. Bei Pflanzen gilt die Sache als unklar. Die gedankliche Offenheit für die Idee, dass grundsätzlich alle Anordnungen von Materie Emotionen tragen könnten nennt man Panpsychismus. Voraussetzung für Emotionen ist ein => Bewusstsein

Literatur


◦ [1] William James: What is an emotion? In: Mind 9 (1884), S. 188–205.
◦ [2] William James: The Principles of Psychology. Two volumes. Published by: Henry Holt and Company, New York, 1918. Siehe auch => The Principles of Psychology