Meteorologie


Fachworte


Basiswissen


Wettervorhersagen erstellen, Sturmfluten voraussagen oder Dürren rechtzeitig erkennen: als Meteorologie bezeichnet man die Wissenschaft vom Wettergeschehen. Die Meteorologie ist eine empirische Erfahrungswissenschaft, die eine Vielfalt von mathematischen und physikalischen Methoden benutzt. Der Hauptgegenstand des Interesses ist die Atmosphäre.

Seit wann gibt es Meteorologie?


In dieser Form bildete sie sich im 19ten Jahrhundet heraus. Aufgabe der Meteorologie ist vor allem die Vorhersage des Wettergeschehens der nächsten Tage bis wenigen Wochen.

Fachworte


=> Atmosphärische Optik [Lichtphänomene]
=> Atmosphärischer Temperaturgradient
=> Internationale Standardatmosphäre
=> Elektrostatisches Feld der Erde
=> Barometrische Höhenformel
=> Inversionswetterlage
=> Naturwissenschaften
=> Wolkenwassergehalt
=> Paläoklimatologie
=> Wolkenuntergrenze
=> Luftdruckgradient
=> Verdunstungsnebel
=> Luftfeuchtigkeit
=> Gewitterwolke
=> Troposphäre
=> Stratosphäre
=> Wetterballon
=> Starkregen
=> Balloonsat
=> Wasserhose
=> Atmosphäre
=> Klimawandel
=> Inversion
=> Isotherme
=> Lufthülle
=> Luftdruck
=> Empirisch
=> Eiszapfen
=> Frosttag
=> Gewitter
=> Windböe
=> Tornado
=> Hagel [über 5 mm]
=> Graupel [über 1 mm]
=> Griesel [bis 1 mm]
=> Bedeckt
=> Eistag
=> Klima