R


Dynamischer Auftrieb


🩈 Bewegungsauftrieb


Basiswissen


Dynamisch ist definiert als: durch Bewegung entstanden. Dynamischer Auftrieb entsteht damit nur, wenn sich etwas bewegt. Diese Bewegung kann in Luft oder einer FlĂŒssigkeit stattfinden. Wichtig ist, dass sich etwas relativ zu einem Gas oder einer FlĂŒssigkeit bewegt.

Flugzeuge


Flugzeuge, Hub- und Tragschrauben erzeugen ihren Auftrieb alleine durch die Strömungsgeschwindigkeit von Luft ĂŒber starre oder rotierende TragflĂ€chen. Ein Flugzeug benötigt eine Mindestgeschwindigkeit zum Fliegen. Die Physik des dynamischen Auftriebes ist dabei noch nicht vollstĂ€ndig verstanden. Mehr unter aerodynamischer Auftrieb ↗

Raumfahrzeuge


Raumschiffe, die beim Landen mit FlĂŒgeln aerodynamischen Auftrieb erzeugen können, lassen sich wie Flugzeuge auf Landebahnen landen. Ein Beispiel war die US-amerikanische Space Shuttle. Mehr unter Raumgleiter ↗

Wasserfahrzeuge


Schiffe, deren Rumpf vollstĂ€ndig im Wasser liegt, benötigen bei höheren Geschwindigkeiten eine sehr große Antriebsleistung zur Überwindung des Wasserwiderstandes. Dieser Mangel wird behoben, wenn unter der WasseroberflĂ€che TragflĂŒgel installiert sind, die das Schiff bei hohen Geschwindigkeit durch dynamischen Auftrieb vollstĂ€ndig aus dem Wasser heben. Mehr dazu unter TragflĂŒgelboot ↗

Tierwelt


Viele Fischarten können mit Hilfe einer Schwimmblase einen statischen Auftrieb erzeugen. Sie benötigen damit keine Geschwindigkeit, um ihre Höhe im Wasser zu halten. Diese FĂ€higkeit haben Haie zum Beispiel nicht. Um im Wasser ihre Höhe halten zu können, mĂŒssen sie ausreichend schnell schwimmen. Ihre Seitenflossen wirken dabei wie FlĂŒgel. Siehe auch Haie ↗

Fußnoten