R 🔍

Bohrkopf


Definition


Basiwissen


Als Bohrkopf oder Bohrmeißel bezeichnet man bei Tiefbohrungen das Ende des Bohrgestänges, das mit Meißeln ausgestattet ist. Durch die Rotation des Gestänges und den Druck auf das Gestein wir dieses Zerkleinert zu Bohrklein. Flüssigkeiten, die im Inneren des Bohrgestänges nach unten gedrückt werden, treten am Bohrkopf aus der Rohr aus und fließen über den Zwischenraum zwischen Bohrgestänge und Bohrwand nach oben. Dadurch reißen sie das entstandene Bohrklein mit nach oben. Siehe auch => Bohrer