Bildbeschreibung und Urheberrecht

(a+b)(c+d)


Auflösen


Basiswissen


Gibt: ac + ad + bc + bd: die zwei Klammern werden miteinander multiplziert. Hier wird der Lösungsweg Schritt-für-Schritt erklärt.

Zahlenbeispiele


◦ (a+b)(c+d) = ac + ad + bc + bd
◦ (x+2)(z-1) = xz -1x + 2z - 2
◦ (x+2)(x-1) = x² -1x + 2x -2

Was ist gegeben?


◦ Zwei Klammern.
◦ In jeder der zwei Klammern steht ein sogenanntes Binom.
◦ Ein Binom ist ein Ausdruck der Form a+b.
◦ Es kann auch a-b sein.
◦ Mehr unter => Binom

Was sind Glieder?


◦ Ein Binom ist immer eine Pluskette.
◦ Ein Binom besteht aus zwei Gliedern.
◦ Die Glieder sind die Teile Pluskette.
◦ Ein Binom hat immer zwei Glieder.
◦ Ein Minuszeichen gehört mit zum Glied.
◦ (3+b) hätte also die Glieder 3 und b.
◦ (3-b) hätte die Glieder 3 und -b.
◦ (Bi heißt zwei.)

Regel


◦ Man multipliziert alle Glieder der ersten Klammern ...
◦ mit allen Gliedern der zweiten Klammer:
◦ (a+b)(c+d) = ac + ad + bc + bd

Siehe auch


=> Klammer mal Klammer
=> Klammerrechnung
=> Binom






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020